Ausländer geben Stoff


LZnet. Natürlich könnte die Lage besser sein. Aber schlecht? Nein, schlecht ist sie eigentlich nicht. Die Deutschen verteidigen auch in diesem Jahr eifrig den Ruf ihres Landes als größten Spirituosenmarkt Europas. Nach dem Pro-Kopf-Verbrauch liegt Deutschland freilich erst an der 18. Stelle. Auf jeden Fall zeigt sich der Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure (BSI) in Bonn zuversichtlich, dass es in der laufenden Geschäftsperiode beim vorjährigen Pro-Kopf-Konsum von 5,4 Litern bleibt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats