Entsendungen ins Ausland gut planen

von Redaktion LZ
Freitag, 20. August 2010
LZnet. Im Zuge der Globalisierung werden immer mehr Mitarbeiter ins Ausland entsandt. Das stellt Unternehmen vor enorme organisatorische Herausforderungen. Die Studie "Global Mobility" von Ernst & Young und dem FAZ-Institut wirft einen Blick in die Personalabteilungen namhafter Unternehmen in Deutschland.
Anhand von Interviews mit Human-Resources-Verantwortlichen schildert sie, wie diese mit einzelnen Aspekten der Entsendepraxis umgegangen sind und für ihr Unternehmen passende Lösungen gefunden haben. Die Studie kann unter www.laenderdienste.de bestellt werden.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats