Austria Tabak: 2.Börsengang 2000


Austria Tabak verschiebt Börsengang vwd/APA. Bei der börsenotierten Austria Tabak AG (AT), Wien, wird der ursprünglich für Herbst geplante weitere Privatisierungsschritt erst im Jahr 2000 erfolgen Dies berichtet die Tageszeitung "Die Presse" unter Berufung auf Konzernkreise in ihrerAusgabe vom Freitag. Die staatliche Industrieholding ÖIAG hält an AT aktuell 41,1 Prozent. Ein weiterer Rückzug auf 31 Prozent, wie bisher stets kolportiert wurde, ist fest vorgesehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats