Avon nennt neue Namen auf der Führungsebene


LZnet. Der US-Kosmetikkonzern Avon benennt neue Namen für die Führung auf Länderebene. So wird John Lin, bislang für Kanada zuständig, ab 1. März Präsident der chinesischen Tochter. Er folgt dort  Rene Ordonez, der wieder für die Regionen im südlichen Lateinamerika zuständig sein wird. Dies hat das "Wall Street Journal" berichtet. Wer die Nachfolge von Konzernchefin Andrea Jung übernehmen wird, ist noch offen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats