Azubis übernehmen das Ruder

von Redaktion LZ
Freitag, 16. März 2007
Im Rahmen seines Ausbildungsprogramms er Nachwuchs von Kaiser's Tengelmann in die Führungsrolle.



Bereits zum sechsten Mal realisiert die Kaiser's Tengelmann AG Programm "Azubis führen einen Markt". Von den insgesamt gut 1.100 Auszubildenden des Unternehmens übernehmen 180 im zweiten und dritten Ausbildungsjahr stehende vom 19. bis zum 24. März die Verantwortung für vier Tengelmann-Märkte in Bonn, Darmstadt, München und Berlin.

Zu den Anforderungen an die jungen Chefs gehören neben der Personaleinsatzplanung eine lückenlose Warenversorgung und Kassenabwicklung. Die Ausbilder stehen dem Team für diesen Zeitraum lediglich als Berater zur Seite.

Ziel ist es, die Auszubildenden schon frühzeitig verantwortlich am Unternehmensgeschehen zu beteiligen. Neben Fachkompetenz sollen Schlüsselqualifikationen wie Sozialkompetenz, Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit durch das Projekt gefördert werden.

Für das Programm kann sich grundsätzlich jeder Auszubildende des Unternehmens bewerben. Die Entscheidung, wer teilnehmen dürfe, sei abhängig von den bis dato erbrachten Leistungen und dem gezeigten Persönlichkeitsbild, heißt es bei Kaiser's Tengelmann. (bru)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats