BASF gibt Tierfuttergeschäft ab


Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF verkauft sein Tierfuttergeschäft Prämixe in acht Ländern an die niederländische Futtermittelgruppe Nutreco. Prämixe sind Mischungen von Vitaminen und anderen Futtermittelzusatzstoffen für die Tierernährung. Nutreco gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Prämixen und Spezialitäten für die Tierernährung. Der Kaufvertrag wurde, teilt BASF mit, unterschrieben und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats