Anpassungsdruck lastet auf BAT


LZ|NET. Die Entlassungen bei BAT werfen ein Licht auf die Anpassungszwänge, die sich durch die stetigen Tabaksteuererhöhungen ergeben. Noch halten sich Wettbewerber mit ähnlichen Bekanntmachungen zurück. Weder bei Philip Morris, noch bei Imperial Tobacco oder JT International Germany stehen zwar aktuell Kostenanpassungen an. Doch wie stark die Branche von der Serie an Tabaksteuerhöhungen gebeutelt wird, macht das Beispiel der British American Tobacco (Germany) GmbH, Hamburg, deutlich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats