Regierung sagt Ja zum Joint Venture


Die chinesische Regierung hat ein Joint Venture zwischen dem Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) und der China Eastern Investments Corp genehmigt. Damit sei der Weg für den Bau einer neuen Zigarettenfabrik frei, teilte BAT in London mit. In dem Werk sollen laut BAT jährlich bis zu 100 Milliarden Zigaretten hergestellt werden. Weitere Details würden "zu gegebener Zeit" veröffentlicht, darunter auch der genaue Standort der Fabrik.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats