BAT will erneut Stellen streichen


Der zweitgrößte Zigarettenhersteller Deutschlands, British American Tobacco Plc (BAT), will nach Informationen des "Handelsblatts" an seinem Produktionsstandort in Bayreuth 200 bis 300 der rund 1000 Stellen streichen. Die Mitarbeiter sollten hierüber auf einer Betriebsversammlung in der kommenden Woche informiert werden. Der Abbau werde sozialverträglich vorgenommen, hieß es. Ein Sprecher bestätigte dem Blatt auf Anfrage, dass ein Personalabbau am Standort Bayreuth geplant sei.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats