BBAG sucht Partner


Der mit Abstand größte Braukonzern Österreichs ist auf der Suche nach Übernahme- oder Beteiligungspartnern. Damit soll vor allem die Expansion in Zentral- und Osteuropa vorangetrieben werden. In einer Pressemitteilung vor wenigen Tagen hat der BBAG-Vorstand mitgeteilt, dass die Unternehmensgruppe Gespräche über eine "strategische Partnerschaft" begonnen hat: "Nach dem Austieg von Oekter/Radeberger von der Hauptgruppe der BBAG-Aktionäre wollen wir die Gelegenheit für einen neue, aktive Flexibilität nutzen", erklärte der Vorstandsvorsitzende der BBAG, Karl Büche.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats