BLL-Protest gegen Nitrofen-Angabe


Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL), Bonn, hat in einem Schreiben an alle Obersten Landesgesundheitsbehörden dagegen protestiert, dass einige Bundesländer - wie zum Beispiel Niedersachsen - eine Kenntlichmachung bei Nitrofen-Befunden in Lebensmitteln zwischen 0,005 mg/kg und 0,01 mg/kg verlangen wollen, damit der Verbraucher diese Tatsache zur Kenntnis nehmen kann. Der BLL weist darauf hin, dass Lebensmittel mit einem Nitrofen-Gehalt unterhalb der Höchstmenge von 0,01 mg/kg den Vorgaben der Rückstands-Höchstmengenverordnung entsprechen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats