EU-Agrarminister für zusätzliche Schutzmaßnahmen


vwd. Die EU-Agrarminister haben sich grundsätzlich auf zusätzliche Schutzmaßnahmen gegen BSE geeinigt. Danach soll vor allem die Liste der so genannten Risikomaterialien ausgeweitet werden; also der Gewebe, die nicht mehr für den Konsum zugelassen werden sollen. So muss künftig neben dem Rückenmark auch die gesamte Wirbelsäule vom Schlachtkörper entfernt werden. Damit wird es voraussichtlich kein T-Bone-Steak mehr geben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats