Ist BSE eine verletzungsbedingte Erkrankung?


Es besteht der begründete Verdacht, dass spongiforme Enzephalopathien, das heißt die für BSE charakteristische Gehirnkrankheit, bei Tier und Mensch durch orale Aufnahme von BSE-Erregern nur dann ausgelöst werden kann, wenn verletzungs- oder krankheitsbedingte Verletzungen im Verdauungstrakt vorliegen. Auf diese bisher nicht bedachte Übertragungsmöglichkeit weist Dr. Klaus Hofmann in der Januar-Ausgabe der im Deutschen Fachverlag erscheinenden Fachzeitschrift Fleischwirtschaft hin.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats