Fleischwirtschaft unter starkem Druck


Die deutschen Schlachtbetriebe und Fleischvermarkter beklagen Wettbewerbsverzerrungen durch unterschiedliche Vorgehensweisen einzelner Bundesländer mit Blick auf die BSE-Krise. Die Fleischbranche hat insgesamt mit einem drastischen Nachfragerückgang zu kämpfen. Der Rindfleischverbrauch in Deutschland ist seit Beginn der Krise am 24. November letzten Jahres auf rund 20 Prozent des Ausgangsniveaus gesunken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats