BSE geht weltweit zurück


Die Fälle der Rinderseuche BSE haben nach Angaben der Vereinten Nationen in den vergangenen Jahren weltweit deutlich abgenommen. Insgesamt seien die Erkrankungen bei Tieren von 2004 bis 2005 um 50 Prozent zurückgegangen, teilte die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) in Rom mit. Während es 2003 auf der ganzen Welt noch 1646 Fälle von Rinderwahnsinn gegeben habe, wurden 2004 noch 878 und 2005 nur noch 474 Krankheitsfälle verzeichnet, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats