Künast prüft BSE-Gefahr bei Milch


vwd/AP. Die neue Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Renate Künast, schließt eine BSE-Gefahr bei Milch nicht aus. Die Grünen-Politikerin sagte in Berlin, bisher gebe es zwar keine wissenschaftlichen Belege für ein Infektionsrisiko bei Milch, aber niemand könne dies zurzeit ausschließen. Die Bundesanstalt für Milchforschung in Kiel gehe dieser Frage momentan nach. Handeln wolle sie jedoch erst, wenn Erkenntnisse darüber vorlägen, erklärte Künast.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats