Russland hebt Importverbot auf


Russland hat das im Zusammenhang mit dem Rinderwahnsinn BSE vor fünf Jahren verhängte Importverbot für deutsche Rinder aufgehoben. Ab dem 1. Februar 2006 ist damit auch wieder der Weg frei für den Export von Zuchtrindern aus Bayern, teilte das bayerische Agrarministerium auf der Grünen Woche in Berlin mit. Unmittelbar nach Aufhebung der Beschränkung durch den russischen Agrarminister Alexej Gordejew habe Bayern ein Memorandum über die Lieferung von Fleckviehzuchtrindern an Moskauer Unternehmen unterzeichnet, berichtete das Ministerium.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats