Fachverbände appellieren an Schröder


vwd. Die deutschen Fachverbände der Schuh-, Leder-, Lederwaren-, Häute- und Möbelindustrie haben in einem dringlichen Schreiben an den Bundeskanzler Schröder, die neue Landwirtschaftsministerin Künast, Bundeswirtschaftsminister Müller und entsprechende andere Regierungsstellen appelliert - angesichts der BSE-Krise und der damit im Raum stehenden Zwangsschlachtungen von zwei Mio Rindern in Europa einschliesslich Deutschland - bei befallenen Rinderherden/zur Vernichtung freigegeben - die Häute der gekeulten Tiere nicht mit zu verbrennen, sondern vorher den toten Rindern abzuziehen und für die Ledergewinnung zur Verfügung zu stellen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats