EU-Kommission: Mitgliedstaaten sollen BSE-Tests vorziehen


vwd. Als Reaktion auf die jüngsten BSE-Fälle in Frankreich fordert der EU-Kommissar für Verbraucherschutz David Byrne, dass die Mitgliedstaaten die Einführung von Reihentests vorziehen. Nach EU-Recht müssten die Mitgliedstaaten ab dem 1. Januar 2001 Zufallsstichproben von Rinderschlachtkörpern auf BSE untersuchen lassen. Dies soll nun nach Ansicht der Kommission früher geschehen. Allerdings könnten Test andere Vorsichtsmaßnahmen, wie das Entfernen der Risikomaterialen Hirn und Rückenmark sowie ein Verbot von Tiermehlverfütterung an Wiederkäuer nicht ersetzt, heißt es in einer am Freitag in Brüssel veröffentlichten Erklärung Byrns.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats