BUND : Gegen Zwangspfand


Umweltschützer gegen Pfandpflicht für Dosen vwd/AP - Die Vorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Angelika Zahrnt, hat sich gegen eine gesetzliche Pfandpflicht für Getränkedosen und Einwegflaschen ausgesprochen.   Ein solches Pfand könnte "zum Bumerang für die umweltfreundlichen Mehrwegsysteme werden", sagte sie gegenüber Pressevertretern am Freitag. Abfüller und Handel könnten auf Einweggebinde umsteigen, um den Pfandgewinn aus nicht zurückgebrachten Dosen einzustreichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats