Branchenumfrage BVE analysiert Krisenmanagement

von Redaktion LZ
Donnerstag, 10. Oktober 2013
LZnet. Für den größten Teil der Lebensmittelhersteller (87 Prozent) ist ein ausgearbeitetes Krisenmanagementsystem mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Dessen Pflege erfolgt jedoch oftmals nachlässig.
Das ergab eine Online-Umfrage der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE)und der AFC Risk & Crisis Consult bei mehr als 300 Unternehmen. 42 Prozent der Befragten führen demnach weniger als einmal im Jahr oder überhaupt keine Krisenübung durch, so dass eine Überprüfung auf Effektivität und Effizienz des Systems kaum stattfinde. Weitere Ergebnisse der Untersuchung sind unter www.bve-online.de nachzulesen.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats