BVG: Entscheid zur Hennenhaltung


Bundesverfassungsgericht zur Hennenhaltung Zur Rechtmäßigkeit der Käfighennenhaltung in Deutschland wird das Bundesverfassungsgericht auf Antrag von NRW entscheiden müssen. Das Tierschutzgesetz wird hierbei von den Richtern durchleuchtet werden müssen. Bei der mündlichen Verhandlung zur Rechtmäßigkeit der Käfighennenhaltung in Deutschland, die heute vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe stattfand, hat Nordrhein-Westfalens Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn diePosition des Landes erläutert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats