Babykost-Markt formiert sich neu


Gegen die mächtigen Konzerne baut der Mittelständler Hipp seine Position im Babykost-Markt mit einer wirkungsvollen Zweimarken-Strategie sukzessive weiter aus. Bergab geht es dagegen für die Münchener Nestl e-Tochter Alete. Erst spät hat Nestl e reagiert. Mit Macht versucht der Konzern seit etwas mehr als einem Jahr ebenfalls mit einer als Pendant zu Hipp's Bebevita positionierten Preiseinstiegs-Marke Milasan verlorenes Terrain bei Glaskost gut zu machen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats