Backshops wehren sich gegen Rücklegesperren


Im Streit um Hygiene-Standards haben zwei Backshops in München einen Erfolg verbucht. Das Verwaltungsgericht wies am Mittwoch (26.9.) Bescheide der zuständigen Behörde zurück, wonach die Backshops sogenannte Rücklegesperren einbauen müssten. Diese sollten verhindern, dass Kunden Brezeln oder Brötchen erst anfassen und dann wieder zurücklegen.
Die beiden Backshops hatten gegen die Bescheide geklagt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats