Schoko-Konzerne sortieren sich neu


LZ|NET. Die größten Schokoladenhersteller setzen verstärkt auf Arbeitsteilung. Davon profitiert vor allem die Schweizer Barry Callebaut AG. Mit der jüngsten Übernahme von Nestlé-Fabriken und einem Großauftrag durch den US-Riesen Hershey unterstreicht der Konzern seinen weltweiten Führungsanspruch als Kakaoverarbeiter - und seine Bedeutung bei Endprodukten. Mehr als 80 000 Tonnen flüssige Schokolade - das reicht für 800 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats