SC Johnson kauft Haushaltsinsektizide von Bayer


Die Bayer AG, Leverkusen, hat ihr Geschäft mit Haushaltsinsektiziden zum Preis von 725 Mio EUR an SC Johnson verkauft. Wie der Chemie- und Pharmakonzern mitteilte, soll der Abschluss noch in diesem Jahr erfolgen, falls die Kartellbehörden bis dahin zustimmen. Zu den Haushaltsinsektiziden gehören unter anderem die Rechte an den Produkten Baygon, Autan, Bayclin und Bayfresh. Nach Bayer-Angaben erzielte das Geschäft mit Haushaltsinsektiziden im vergangenen Jahr einen Umsatz von 400 Mio EUR.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats