Bayernland wirbt für Bayreuther Modell


Der Vorstandsvorsitzende der Bayernland eG, der CSU-Agrarpolitiker Albert Deß, hat auf der Generalversammlung der Molkerei-Zentrale für eine engere Zusammenarbeit nach dem "Bayreuther Modell" geworben.Um ihre Warenversorgung besser abzusichern, strebt das Nürnberger Vermarktungsunternehmen längerfristige Vereinbarungen mit den Milchverarbeiter an. Über die Zusammenarbeit in Bayreuth könne das beste gesagt werden, was man über ein Geschäft sagen könnte, meint der Absatzgeschäftsführer der Bayernland Christian Franck: "Alle Beteiligten haben Freude daran.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats