Herz dementiert Kaufabsichten


Günter Herz bietet anscheinend doch nicht für den Beiersdorf-Konzern. Das von der Financial Times Deutschland publizierte Interesse wurde noch am Freitag dementiert. "Es hat weder Übernahmeverhandlungen zu TUI gegeben noch gibt es welche zu Beiersdorf" sagte eine Sprecherin des Hamburger Kaufmanns zur Presse. Auch Verhandlungen des Procter & Gamble Konzerns mit der Allianz, die 44 Prozent der Beiersdorf-Aktien hält, werden offiziell nicht bestätigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats