Beiersdorf dementiert mögliche Trennung von Tesa


Der Konsumgüter-Hersteller Beiersdorf hat einen Bericht über eine mögliche Abtrennung der Klebstoffsparte Tesa dementiert. Der Chef der Sparte, Dieter Steinmeyer, sei in einem entsprechenden Zeitungsbericht falsch zitiert worden, sagte eine Sprecherin von Beiersdorf in Hamburg. Die "Financial Times Deutschland" hatte Steinmeyer zuvor mit den Wort zitiert: "Dass wir ein Teil von Beiersdorf sind, hat uns nie geschadet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats