Beiersdorf gibt Bode an Hartmann ab


Der Konsumgüter-Hersteller Beiersdorf hat seine Tochter Bode Chemie an die Paul Hartmann AG verkauft. Der Kaufvertrag über den Erwerb von 100 Prozent sei am 20. Oktober unterschrieben worden, teilten Beiersdorf und Hartmann mit. Die Eigentumsübertragung soll zum Jahreswechsel stattfinden. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf der Bode Chemie entspricht der strategischen Linie von Beiersdorf: In den vergangenen Jahren legte der Vorstand den Schwerpunkt in den Bereich der Haut- und Schönheitspflege und intensivierte damit die Ausrichtung auf den wachsenden Kosmetikmarkt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats