Belgier gegen Aufkaufprogramm


AgE. Nach den Niederlanden und Dänemark will auch Belgien auf die Teilnahme am EU-Aufkaufprogramm für Rinder verzichten. Wie ein Sprecher der belgischen Umweltministerin Magda Alvoet erklärte, lehnt die Regierung in Brüssel diese Maßnahme aus finanziellen, wirtschaftlichen, ökologischen sowie ethischen Gründen ab. So komme die vorgesehene Kostenbeteiligung der Mitgliedstaaten von 30 Prozent Belgien teurer zu stehen als die Ausgaben für das Testen aller über 30 Monate alten Rinder auf BSE.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats