Bell stößt Struktur-Debatte an


In der Fleischwarenindustrie wird nach dem Verkauf von Abraham und Zimbo an die schweizerische Bell AG eine weitere Konsolidierung der Branche erwartet. Die Übernahme der Mehrheit an der Abraham-Gruppe, Seevetal, durch den schweizerischen Fleischkonzern Bell AG, Basel, war Ende vergangener Woche das Gesprächsthema in den informellen Runden auf dem Deutschen Fleisch Kongress in Frankfurt. Etliche der rund 300 Teilnehmer äußerten Respekt für die Entscheidung zum Verkauf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats