Szenario zur Zusammenführung Benko braucht Kaufhof für Karstadt-Sanierung


René Benko verpasst Karstadt einen rigiden Sparkurs. Um zu sanieren, so die Begründung. Unternehmenskenner sehen allerdings eine andere Motivation. Benko spielt auf Zeit. Die braucht er, um Karstadt abzuspecken und zu entschulden. Am Ende des Prozesses soll dann die Zusammenführung mit dem Kaufhof stehen. Erst dann kann er Kasse machen. Auch wenn die Karstadt-Aufseher am Donnerstag vergangener Woche keine Beschlüsse fassten: Was das neu zusammengesetzte Gremium als "Sanierungskonzept" offerierte, besteht im Wesentlichen nur aus einem Punkt – die Kosten müssen runter. Altern

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats