"Guter Job von Jan Berentzen"


LZ|NET. Dem Vorstandssprecher der Berentzen-Gruppe, Dr. Jan Berentzen, wird vom Manager Magazin beim geplatzten Zukauf der Eckes Alkoholsparte schlechte Verhandlungsvorbereitungen und eigenmächtiges Handeln vorgeworfen. Das Magazin beruft sich auf Bankenkreise. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Unternehmens widerspricht gegenüber der LZ dieser Darstellung. Wie Dr. Theo Spettmann sagte, habe der Vorstand keineswegs eigenmächtig, sondern in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat gehandelt: "Ein Projekt dieser Größe steht unter dem Genehmigungsvorbehalt des Aufsichtsrates".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats