Bertin und Marfrig brechen Fusionsgespräche ab


Die brasilianischen Rindfleischvermarkter Marfrig Alimentos SA und Bertin SA haben ihre Gespräche über einen Zusammenschluss zum größten Rindfleischkonzern des Landes abgebrochen. Wie Bloomberg berichtet, wolle sich Bertin statt dessen auf einen 3 Mio. Real (1,6 Mio. USD) schweren 5-Jahresplan zur Verdoppelung der Schlachtkapazitäten von derzeit 12.000 auf 21.000 Tiere pro Tag konzentrieren. Damit würde Bertin den bislang größten Rindfleischproduzenten der Welt, JBS, nach Kapazität überflügeln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats