Berufliche Bildung aufwerten HDE fordert Geld für digitale Ausbildung

von Redaktion LZ
Donnerstag, 14. Dezember 2017
-
Lumina Images/Fotolia
-
Mehr Investitionen von Bund und Ländern in die IT- und Medienausstattungen an Schulen und in die Digitalkompetenz der Lehrer, fordert der HDE (Handelsverband Deutschland). Da Umsätze im Online-Handel Jahr für Jahr zweistellig wachsen, müssten sich Ausbildung und Berufe der Digitalisierung anpassen, sagte HDE-Präsident Josef Sanktjohanser.

Zudem solle der Handel deutlicher machen, "dass man auch mit einer Lehre ein erfülltes und vielversprechendes Berufsleben erreichen kann." Über 80 Prozent der Führungskräfte in der Branche hätten ihre Karriere mit einer Ausbildung begonnen.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats