Umfrage Besprechungen sind oft unproduktiv

von Redaktion LZ
Donnerstag, 29. Januar 2015
LZnet. Jeder dritte Arbeitnehmer findet Besprechungen zu lang und unproduktiv. Wirklich zufrieden mit der Meeting-Kultur seines Arbeitgebers ist nur jeder Fünfte.
Nach Angaben der Personalberatung Rochus Mummert hat das auch Auswirkungen auf die Motivation. Denn eine fehlende Agenda beispielsweise sei nicht nur Ausdruck einer nachlässigen Organisation, sondern auch mangelnder Wertschätzung.

"Vorgesetzte vermitteln mit schlecht vorbereiteten Meetings den Eindruck, ihre Zeit sei wertvoller sei als die der anderen Teilnehmer."

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats