Generationswechsel Betriebe suchen dringend Nachfolger

von Redaktion LZ
Donnerstag, 31. Oktober 2013
LZnet. Immer mehr mittelständische Betriebe in Deutschland finden keinen Nachfolger, wenn sich der Senior-Chef zur Ruhe setzt. Das belegt der neue Report des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zu diesem Thema.
"Die demografische Entwicklung macht die Ausschau nach einem geeigneten Unternehmensnachfolger für immer mehr Alt-Inhaber zur sprichwörtlichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen", fasst DIHK-Präsident Eric Schweitzer die Ergebnisse zusammen.

Nach den Erfahrungen der Industrie- und Handelskammern (IHKs), die in dem Bericht zusammengefasst sind, finden bereits heute vier von zehn Senior-Chefs nicht den passenden Kandidaten.

Hauptursache für die gravierenden Engpässe ist laut DIHK das kleiner werdende Feld möglicher Bewerber: Vor drei Jahren seien auf jeden von der IHK beratenen Alt-Inhaber rechnerisch noch 1,6 Nachfolgekandidaten gekommen. Inzwischen sei dieses Verhältnis auf nahezu eins zu eins gesunken.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats