Fachkräftemangel Betriebe verstärken duale Ausbildung

von Redaktion LZ
Donnerstag, 28. August 2014
LZnet. Die deutschen Unternehmen haben ihr Angebot an dualen Ausbildungsplätzen in Berufen mit Fachkräfteengpässen deutlich erhöht. Dies zeigt die Studie "Fachkräfteengpässe in Unternehmen" des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.
Im März 2014 gab es 63 Engpassberufe, in denen die Zahl der Arbeitslosen nicht ausreicht, alle Stellen zu besetzen. In 49 dieser Berufe, für die eine abgeschlossene Ausbildung notwendig ist, werden Azubis dual ausgebildet. Seit dem Ausbildungsjahr 2008/2009 stieg die Zahl der Ausbildungsplätze in diesen Berufen um rund 22.000 (16 Prozent).

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats