Mitbestimmung Betriebsrat beantragt einstweilige Verfügung gegen Kik


Der Betriebsrat des Textildiscounters Kik geht gerichtlich gegen das eigene Unternehmen vor. Es geht um seine Rechte beim Einsatz von Leiharbeitern. Das Arbeitsgericht Dortmund bestätigte am Mittwoch, dass der Betriebsrat einen Antrag auf Erlass einer Einstweiligen Verfügung gestellt hat. Er sehe sein Recht auf Mitbestimmung beim Einsatz von Leiharbeitern verletzt, sagte ein Gerichtssprecher. Schon am Montag (22.12

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats