Handel versucht Bierpreiserhöhung zu kontern


Das Zusammentreffen von Preiserhöhungen und witterungsbedingten Absatzeinbrüchen im Juli-Biergeschäft haben den Handel zu scharfen Diskussionen mit Premiumbrauereien veranlasst. Absatzverantwortliche mehrerer Brauereien berichten von zwei bis drei Nachverhandlungen mit den Beschaffungsverantwortlichen großer Handelsgruppen. Die Einkäufer hätten mit Blick auf die Absatzeinbrüche im Monat Juli gegenüber den Lieferanten darauf gedrungen, die Teuerungen entweder auszusetzen oder abzuschwächen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats