Erweitere Berufsaussichten

von Redaktion LZ
Freitag, 07. Dezember 2007
Reformiert. Der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC) begrüßt die Modernisierung der Rechtsverordnung. Der Verband sieht darin einen folgerichtigen Schritt zur Anpassung des Berufsbildes an aktuelle und kommende Anforderungen.



Mit Einführung einer optionalen Prüfung im Handlungsbereich "Organisations- und Führungsaufgaben" werde nunmehr dokumentiert, "dass es sich beim Berufsbild des Bilanzbuchhalters nicht ausschließlich um einen Abschluss für Angestellte handelt", heißt es von Verbandsseite.

Es werden nun auch Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die wichtige Bausteine einer Selbstständigkeit sind. So könnten Bilanzbuchhalter auftragsweise oder als Interimsmanager ihre Dienste in der Wirtschaft anbieten.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats