Europa fördert Bildung im Handel    

von Judit Hillemeyer
Freitag, 18. Dezember 2009
Das Hamburger Projekt "Qualifizierung von kleinen und mittleren Unternehmen der Ernährungswirtschaft" wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.



Das Angebot reicht von Seminaren zu beratungsintensiven Produktgruppen wie Fisch, Käse und Wein über Coaching von Mitarbeitern im Kundenkontakt hinter der Theke und an der Kasse bis hin zur Managementberatung, wirtschaftlicher Betriebsführung und Personalführung.

Es ist bislang das einzige Projekt dieser Art in Deutschland. Weitere Informationen sind unter www.fkk-hamburg.de erhältlich. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats