Bio-Milch derzeit heftig begehrt


Der Einstieg von Lidl und Aldi in das Geschäft mit Bio-Milch hat den Rohstoff knapp und teuer werden lassen. Der starke Anstieg der Erzeugerpreise zwingt manche Lieferanten zu Nachverhandlungen über bestehende Kontrakte, denn ihre Kalkulation geht nicht mehr auf: Über 40 Cent je kg müssten Molkereien in Bayern derzeit für den Zukauf des Rohstoffs bezahlen, 8 bis 12 Cent mehr als bei Vertragsabschluss, berichtet ein Lieferant.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats