Bitburger will in Russland brauen


Die Bitburger Brauerei will nach Angaben der Zeitung "Trierischer Volksfreund" künftig auch außerhalb der Eifel brauen lassen, in der russischen Enklave Kaliningrad. Lizenznehmer des Bitburger Bieres im früheren Königsberg sei die Brauerei Iwan Taranow, berichtet die Zeitung. Von Mai an werde der gesamte russische Markt mit Bitburger Pils aus Kaliningrad versorgt. Bitburger habe seinen Auslandsabsatz im vergangenen Jahr um 22 Prozent auf 350.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats