Bitburger erhält Wirtschaftsmedaille

von Judit Hillemeyer
Freitag, 19. September 2008
Theo Scholtes, Foto: Frey-Pressebild
Theo Scholtes, Foto: Frey-Pressebild
Theo Scholtes, Leiter Personalkoordination und Qualitätsmanagement-Beauftragter der Bitburger Braugruppe, ist mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Scholtes sei der "Brückenschlag zwischen Wirtschaft und Schule" gelungen, so Wirtschaftsstaatssekretär Siegfried Englert.

Ausgezeichnet: Theo Scholtes freut sich über die Wirtschaftsmedaille.

Vor allem sein langjähriges Engagement als ehrenamtlicher Vorsitzender in der Landesarbeitsgemeinschaft Schulwirtschaft habe dazu beigetragen, dass Lehrkräfte sowie Schüler ökonomische und betriebliche Abläufe praktisch erfahren und realitätsnahe Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt erhalten.

Im Führungskolleg des Instituts für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung begleitet Scholtes Schulleitungen beim Erwerb von Managementkompetenzen. Dabei ging es ihm neben einem Erfahrungsaustausch besonders um die Etablierung von modernen Organisations- und Personalentwicklungskonzepten in den Schulen, so Englert.

(juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats