Bofrost präsentiert sich Bewerbern online

von Judit Hillemeyer
Freitag, 16. Januar 2009
Bofrost startet mit einer neuen Karriere-Webseite. Online präsentiert sich das Unternehmen Berufseinsteigern, Jobwechslern und potenziellen Führungskräften.



Der Fachkräftemangel und Nachwuchssorgen werden in den nächsten Jahren viele Unternehmen begleiten - trotz Wirtschaftskrise. Unter dieser Prämisse betreiben Arbeitgeber ein strategisches Personalmarketing. Dazu gehört auch Bofrost. Der Direktvermarkter von Eis- und Tiefkühlspezialitäten hat seinen Internetauftritt überarbeitet.

Der Nutzer soll einen Überblick über das Unternehmen und die angebotenen Stellen mit ihren Qualifikationsprofilen erhalten. Einblicke hinter die Kulissen gewähren persönliche Erfahrungsberichte von echten Mitarbeitern.

Das neue Karriereportal ist mit allen Bofrost-Onlineauftritten der europaweiten Standorte in Österreich, der Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland, Slowenien und Kroatien verlinkt.

Diejenigen, die kein passendes Jobprofil finden, können sich direkt vom Karriereportal aus initiativ bei dem niederrheinischen Familienunternehmen bewerben.

"Unser neues Karriereportal ist ein wichtiger Teil unserer Bemühungen, europaweit qualifizierte Mitarbeiter für alle Unternehmensbereiche, das heißt für unseren Vertrieb ebenso wie für unsere Dienstleistungszentrale in Straelen, zu gewinnen und langfristig an unser Unternehmen zu binden," beschreibt Dr. Thomas Stoffmehl die Personalpolitik seines Unternehmens

(juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats