Cordier Mestrezat muss verkaufen


LZ|NET. Die Krise in der Weinregion um Bordeaux hat ein neues Opfer. Cordier Mestrezat & Domaines, 2002 noch eines der zehn größten Weinhäuser an der Gironde, muss den gesamten Weinbergbesitz verkaufen. Nach Medienberichten sah sich der Verwaltungsrat des Unternehmens zu dem Schritt genötigt, weil es nur damit aus seiner schwierigen Finanzsituation herausfinden könne. Ein Kaufangebot von Crédit Agricole SA ist nach Presseberichten umgehend akzeptiert worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats