Rewe Group Botschafter für Nachhaltigkeit

von Silke Biester
Dienstag, 01. Juli 2014
Die Rewe Group konzipiert ein Schulungskonzept "Nachhaltigkeit" für die Verkaufsmitarbeiter in den Märkten. Nachdem das Thema zum zentralen Faktor der Unternehmenspolitik erklärt wurde und in Marketing und Sortimentsentwicklung eine herausragende Rolle spielt, soll nun das Know-how des Verkaufspersonals sukzessive ausgebaut werden.
Das Weiterbildungsprogramm "befindet sich noch in der Projektphase", heißt es offiziell aus der Zentrale. "Wenn es live geht, soll es erst einmal nur in der Region West getestet werden." Mehr will das Unternehmen noch nicht bekanntgeben.

Hinter den Kulissen spricht man davon, dass es mittelfristig in jedem Markt einen "Botschafter für Nachhaltigkeit" geben soll. Angeblich seien bereits knapp 500 Personen benannt worden, die das Schulungskonzept durchlaufen dürfen. Im Laden sollen diese später als Ansprechpartner für die Kunden bereitstehen und möglichst auch die Kompetenz ihrer Kollegen vor Ort weiter ausbauen.

Den Auftakt der Schulungsinitiative für das Verkaufspersonal machte vor einigen Wochen bereits eine interne Messe. "Nachhaltigkeit ist eine komplexe Materie", begrüßt ein Kaufmann den künftigen Know-how-Transfer. "Das müssen die Mitarbeiter erklären können."

(sb)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats