Erneut Aufruhr um Brabecks Ämter


LZ|NET. Nestlé-Chef Peter Brabeck-Letmathe wird weiterhin Mitglied im Verwaltungsrat der Schweizer Bank Credite Suisse bleiben. Den Posten als Vizepräsident gibt er jedoch freiwillig ab. Nach seinem umstrittenen Doppelmandat als Vorstandsvorsitzender und Vorsitzender des Verwaltungsrats bei der Nestlé Gruppe hatte es vor der Neuwahl des Verwaltungsrates bei der Generalversammlung der Credit Suisse wiederum harsche Kritik gegen Brabeck-Letmathe gegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats